überbetriebliche Kurse

Wir sorgen für den Durchblick!


Während der Grundausbildung besuchen Lernende in unserem umgebauten Ausbildungszentrum die obligatorischen Überbetrieblichen Kurse.
Unsere Kursleiter führen die Kursteilnehmer in das fachspezifische handwerkliche Basiswissen ein.

Hier finden Sie unsere Kursangebote und Dokumentationen gemäss Berufsreform, sowie die Anmeldeformulare:

ÜK Polymechaniker/in EFZ: Kursübersicht Polymechaniker/in EFZ 2016/17,
PM-ÜK-Anmeldung 2016

ÜK Produktionsmechaniker/in EFZ: Kursübersicht Produktionsmechaniker/in EFZ 2016/17,
PR-ÜK-Anmeldung 2016

ÜK Mechanikpraktiker/in EBA: Kursübersicht Mechanikpraktiker/in EBA 2016/17,
MP-ÜK-Anmeldung 2016

ÜK Automatiker/in EFZ Automatiker-Dokumentation 2013-17,
AU-ÜK-Anmeldung 2016 (Tabelle auf Seite 11), 

ÜK Automatikmonteur EFZ: Automatikmonteur-Dokumentation 2013-17,
AM-ÜK-Anmeldung 2016 (Tabelle auf Seite 9)

Kursreglement - Allgemeine Geschäftsbedinungen

Lernende der Berufe Kunststofftechnologe/in EFZ, Büchsenmacher/in EFZ und Physiklaborant/in EFZ integrieren wir in die mechanischen Kurse.

Bitte beachten Sie, dass die obligatorischen Überbetrieblichen Kurse auch in die Herbst-, Winter-, Sport- und Frühlingsferien fallen können! Daher empfehlen wir Ihrem Lernenden, die nicht verschiebbaren Ferien uns zu Schuljahresbeginn mitzuteilen.  

Wenn Sie einen Lernenden mit verkürzter Grundbildung oder einer Way-up-Verfügung eingestellt haben, bitten wir Sie um eine kurze Kontaktaufnahme, damit wir den individuellen Ausbildungsplan erstellen können.

Für die Kurszuteilung ist aussschliesslich das Kursaufgebot, welches wir Ihnen einige Wochen vor dem Kurstermin zustellen werden, massgebend. Bei Unklarheiten bitten wir Sie, uns unter 052 320 07 07 anzufragen. Wir geben Ihnen gerne Auskunft.